PRIVATE FINANZPLANUNG ("FINANCIAL PLANNING")


Die meisten Menschen glauben, finanzielle Angelegenheiten am besten selbst und ohne "komplizierte" Planung regeln zu können.

Das Ergebnis: Finanzielle Entscheidungen werden mehr zufällig und ohne Abstimmung mit vorhandenen Maßnahmen, ohne konkrete Ausrichtung an ihren Zielen und ohne Berücksichtigung von Marktentwicklungen getroffen. Mal hier eine Versicherung abschließen, mal dort überschüssige Liquidität anlegen, mal schnell ein vermeintlich interessantes Angebot eines redegewandten Beraters abschließen…. Das ist keine durchdachte Finanzplanung und führt dazu, dass die optimale Lösung verfehlt wird - oft sogar nicht wieder zu reparierende Fehler begangen werden. Und erst beim Zurückschauen erkennen wir die Tragweite unserer Entscheidungen.

Für eine effiziente Planung ist es unerlässlich, die Wechselwirkungen zwischen den verschiedenen bisherigen und künftigen Maßnahmen zu beachten. Denn selbst Vermögenselemente, die für sich als solches hoch qualitativ sind, können im Zusammenspiel mit anderen ein nicht optimales Ergebnis liefern.

Finanzplanung ist Lebensplanung.
 


Und das gilt nicht nur für große Vermögen!

Doch gerade bei gutverdienenden und vermögenden Mandanten stellt sich oft heraus, dass es dringend einer Vermögensstrukturierung und strategischen Planung bedarf. Nicht nur Defizite im Risikomanagement sind die Regel, sondern auch unbefriedigende Renditen des Anlagevermögens, unausgeschöpfte steuerliche Gestaltungsmöglichkeiten bis zu (unwissend) bestehenden Erbschafts- und Nachfolge- regelungen, die nicht im Sinne des Vermögensinhabers sind. Teilweise erweist es sich als sinnvoll bzw. notwendig, den persönlichen Steuerberater bzw. Rechtsanwalt mit einzubinden.

Financial Planning ist ein Planungsprozess zur sicheren und effizienten Gestaltung Ihrer finanziellen Zukunft - ähnlich der unternehmerischen Geschäftsplanung (Business Plan). Dazu gehört:
 
  • Komplette detaillierte Erfassung des Status quo (Ist-Zustand)
  • Exakte Definition Ihrer Ziele
  • Überprüfung der Realisierbarkeit jedes einzelnen Zieles - ggf. mit Szenario-Technik
  • Entwicklung einer Strategie zur Erreichung der Ziele
  • Ausarbeitung konkreter Handlungsempfehlungen inkl. Terminierung
  • Umsetzung des Maßnahmenkataloges
  • Regelmäßiges Controlling zur Überprüfung der (Zwischen-)Ergebnisse (Soll-/Ist-Vergleich)
  • Ggf. Aktualisierung der Vorgaben und Anpassung von Maßnahmen aufgrund von veränderten Rahmenbedingungen

Ziel ist nicht das Verfolgen kurzfristiger Gewinne, sondern der langfristige Vermögensaufbau, das Meistern von Krisen, das Erreichen Ihrer Ziele und die finanzielle Absicherung Ihrer Existenz und Ihrer Familie bis zum Lebensabend - inkl. der Vermögensübertragung auf die nächste Generation.
 

Ein wichtiger Hinweis:
Ziel - und Ergebnis - von Finanzplan-Angeboten vieler Finanzdienstleister sind meist der Produktverkauf! Eine neutrale, verkaufsunabhängige Finanzplanung richtet sich streng nach den Grundsätzen ordnungsmäßiger Finanzplanung (GoF). Ich arbeite dabei nach den Richtlinien des Financial Planning Standards Board (www.fpsb.de). Diese verpflichten mich zu einer ethischen und verantwortungsvollen Beratung. Ziel ist ausschließlich die bestmögliche Gestaltung Ihrer Finanzkraft und das Erreichen Ihrer Ziele. Losgelöst von Interessen Dritter oder Provisionen durch Produktverkäufe. Die Erstellung von Finanzplänen erfolgt ausschließlich auf Honorarbasis. So haben Sie die Garantie für die verkaufsunabhängige Verfolgung Ihrer Wünsche.

Beim Financial Planning wird zunächst der Ist-Zustand (Status quo) analysiert. - Z.B.: mehr...

Nach der Status quo Betrachtung werden Ihre individuellen Wünsche, Pläne, Ziele mit einbezogen. - Z.B.: mehr...

Szenario-Analysen bringen Klarheit
Mit einer sehr komplexen Software können im Rahmen der Optimierungsvorschläge beliebige Szenarien simuliert und beurteilt werden. Sie dienen Ihnen bei der Abwägung unterschiedlicher Alternativen als Entscheidungshilfe. mehr...

Ein verkaufsunabhängiger Finanzplan gibt Ihnen Sicherheit bei folgenden Fragen und Überlegungen: - Z.B.: mehr...

Ergebnis und Inhalte Ihres Finanzplanes mehr...

Der zeitliche Ablauf der Finanzplanung erfolgt in den Schritten mehr...

Bevor Sie eine finanzielle Entscheidung treffen - oder Produkte "von der Stange" kaufen - sollten Sie wissen
  • wo Sie im Augenblick stehen
  • wo Sie genau hinwollen
  • welche Wege dazu zur Verfügung stehen - und welche Auswirkungen diese haben werden
  • wie Sie bestehende Maßnahmen einbinden können bzw. berücksichtigen müssen
  • welche Risiken und Chancen bestehen
  • wie sich Veränderungen von Rahmenbedingungen auf Ihre Entscheidung auswirken können
Eine Entscheidung für eine neue Krankenversicherung lässt sich noch ohne vorherige Finanzplanung fällen, eine vernünftige Strategie für den Vermögensauf-/-ausbau oder die Altersvorsorge z.B. kann jedoch ohne Gewissheit über Status quo und Zukunftsszenarien nicht effizient sein.


Meine Leistungsangebote im Financial Planning:

Sie können - je nach Bedarf - einen ganzheitlichen Finanzplan wählen oder einen Themenplan, wenn Sie nur ein bestimmtes Thema beleuchtet haben wollen. Z. B.
  • Risiko-Management und Vorsorgeplanung
  • Altersvorsorgekonzept
  • Ruhestandsplanung (50+)
  • Rendite-Ermittlung Ihrer Immobilien
  • Status der Vermögensanalyse und Vermögensstrukturierung
  • Erbschafts- und Nachfolgeplanung / Schenkungen
  • Finanzplanung für Berufseinsteiger

Die Erstellung eines Finanzplanes ist auch in wirtschaftlich schwierigen Situationen (Liquiditätsenge, Sanierungen, Insolvenz-Vermeidung, individuelle Auswirkungen der Finanzmarkt-/Wirtschaftskrise) sinnvoll und hilfreich.